¡Neue Bücher!: Cherry #4

VanaVanille

Auch wenn ich noch nicht alle Bücherlein ausgelesen habe, die seit Kurzem in meinem Regal der ungelesenen Bücher stehen (es sind noch "Bartimäus" und "Ash") muss ich doch wieder ein paar neue präsentieren. Es sind drei Bücher und ein Hörbuch:
  
Der Zauberbann (Lilyane Barley):

Tim und Sarah sind seit ihrer Geburt durch einen magischen Zauber, der ihnen in die Wiege gelegt wurde, auf geheimnisvolle Weise miteinander verbunden.
Gemeinsam kämpfen die Kinder gegen böse Mächte, betreten verborgene Parallelwelten und treffen auf menschenfremde und unheimliche Wesen. Sie geraten in den Bann einer skrupellosen Fee und in die Fänge eines arglistigen Hexenmeisters.
Werden sie die gefährlichen Herausforderungen bestehen? Nicht nur ihr eigenes Leben, sondern das aller Menschen hängt davon ab ...
 

Ich bin gespannt, wie es mir gefallen wird, denn bisher gibt es zu dem Buch nicht sonderlich viele Rezensionen. Die, die ich bisher gelesen habe, waren allerdings sehr positiv. 


Der verbotene Kuss (Laini Taylor):

Ein verbotener Kuss, drei Heldinnen, drei fantastische Welten: Außenseiterin Kizzy wird von einem faszinierenden Fremden umworben, der es auf ihre Seele abgesehen hat – und dazu nur einen Kuss benötigt. Anamique dagegen wird mit einem Fluch belegt, für immer stumm zu sein – oder durch einen Kuss ihre Stimme wiederzuerlangen und damit alle Menschen in tödliche Gefahr zu bringen. Und mit vierzehn entdeckt Esmé, dass sie mit einer unsterblichen Welt verknüpft ist. Nur ein Kuss bringt den Schlüssel zu ihrem Dasein…

Die Inhaltsangabe hat mich sehr aufmerksam gemacht und nun bin ich wirklich noch gespannter, weil ich gesehen habe, dass das Buch auch noch wunderschöne Illustrationen enthält. Das versüßt mir das Lesen doch gleich noch ein wenig mehr.



Oksa Pollock. Die Unverhoffte (Anne Plichota und Cendrine Wolf):

Oksa Pollock ist nicht begeistert, als ihre Eltern beschließen, von Paris nach London zu ziehen. Gut, dass ihr Freund Gus und seine Familie mit von der Partie sind, und sie gemeinsam in die neue Schule kommen. So muss Oksa die Bosheiten des unsympathischen Klassenlehrers McGraw nicht allein aushalten. Doch dann passieren merkwürdige Dinge – auf ihrer Handfläche lodert ein Feuerball, sie kann frei schweben und um ihren Nabel bildet sich ein sternförmiges Mal. Erst jetzt erfährt Oksa von ihrer wahren Herkunft und Bestimmung: Sie ist die "Unverhoffte", die das verschwundene Land Edefia retten soll, aus dem ihre Familie einst vertrieben wurde. Doch auch Lehrer McGraw scheint eine Verbindung zu Edefia zu haben …
 
Die Aktion "Werde Lesebotschafter!" des Oetinger-Verlags hat mich auf diesen Roman aufmerksam gemacht. Schon viele scheinen dem Oksa-Fieber verfallen zu sein und so habe ich mich ebenfalls als Lesebotschafter eingetragen um zu sehen, ob es mir ähnlich geht.   


P.S. Ich töte dich: Anthologie [Hörbuch] (Sebastian Fitzek):

Ein plötzlicher Schneesturm in den Bergen zwingt den Psychiater Martin Vahl, in einem abgeschiedenen Hotel einzuchecken. Weil Vahl in dem heruntergekommenen Zimmer kein Auge zutun kann, greift er sich die Bibel aus dem Nachttisch und beginnt zu lesen. Kurz bevor ihm die Augen zufallen, löst sich ein kleiner Zettel aus den Seiten: "Nicht einschlafen oder sie bringen Dich um ..."
Wollen Sie mehr? Sitzen Sie bequem, haben Sie es warm und hell? Gut so, denn genauso wie Sebastian Fitzek werden Val McDermid, Michael Connelly, Markus Heitz, Steve Mosby und noch einige andere Thrillerautoren der Spitzenklasse dafür sorgen, dass Ihnen das Blut in den Adern gefriert für weitaus länger als die zehn Minuten, die es zum Lesen jeder Story braucht. Denn sie alle lieben es düster, beherrschen die Klaviatur des Grauens perfekt.
 
Eigentlich ist das Genre nicht eines von denen, die ich bevorzuge, aber Titel und Beschreibung haben mich doch sehr angesprochen. Ich mag Sammlungen von Kurzgeschichten und habe eine Schwäche für Düsteres. Hoffentlich, kann mir dieses Hörbuch all das bieten. Die Sprecher wurden jedenfalls schon begeistert gelobt.

2 Kommentare:

  1. Über deine Meinung zu "Der verbotene Kuss" bin ich schon mehr als gespannt. Ich denke, dass es eines der ewnigen Bücher sein wird, die ich abbreche, da es für mich total langweilig ist, leider. Hab mir schon etwas mehr davon versprochen :(

    Herzlichen Glückwunsch zu "Oksa Pollok". Hab da auch bei oetinger mitgemacht vor nicht allzu lange zeit und hoffe eigentlich sehr, dass ich eines der tollen Exemplare noch kriege. wenn nicht dann kauf ichs mir, wenns erschienen ist :)

    AntwortenLöschen
  2. @Sanny:
    Verdammt! "Der verbotene Kuss ist langweilig? =( Schade, das hätte ich jetzt nicht vermutet. Auch weil es so dünn und mit großen Buchstaben geschrieben wurde, habe ich gedacht, dass man es doch sehr schnell durchliest. Hmm... nu hab ich ein wenig Sorge es zu lesen, aber danke für die Vorwarnung xD

    Bei "Oksa Pollock" kam das Paket echt überraschend. Ich habe gedacht, dass sie mir vorher Bescheid geben, ob ich dabei bin oder nicht, aber so eine Mail habe ich nie bekommen. Stattdessen lag das Buch dann einfach in meiner Post. Ich hoffe, dass es bei dir genauso sein wird.
    Bei mir hat es fast einen Monat gedauert, bis ich das Buch bekommen habe.

    AntwortenLöschen

Ich liebe Kommentare, oh ja, ich liebe sie wirklich. Aber bitte schreibt keine nichtssagenden Einzeiler und verlinkt danach auf euren Blog. Die Kommentarfunktion soll nicht als Werbetafel, sondern für Diskussionen und nette Gespräche dienen.

Ich danke,
Cherry