¡Neue Bücher!: Cherry #6

VanaVanille

Eigentlich wollte ich meine neuen Bücher erst online stellen, wenn ich die vom letzten Update gelesen und rezensiert habe. Allerdings waren nun ein paar Exemplare dabei, die ich vorgezogen und bereits besprochen hatte, sodass ich euch nun schon heute meine neuen Bücherlein präsentiere. 

Bereits rezensiert, habe ich:


Die anderen Schätze:

Schauergeschichten vom schwarzen Schiff: The Old Inn steht gefährlich nah am Rand einer Klippe über dem Ozean, auf dem ein schwerer Sturm tobt. Als ein geheimnisvoller junger Mann an die Tür des unheimlichen alten Hauses klopft und bittet, sich während des Unwetters unterstellen zu dürfen, bringen die Kinder es nicht übers Herz, ihn draußen stehen zu lassen. Während draußen der Sturm immer heftiger tobt, entdeckt drinnen der Fremde, dass die Kinder eine Vorliebe für schaurige Geschichten haben - und sein Vorrat scheint unerschöpflich zu sein. Die grausigste Entdeckung machen die beiden jedoch, als der Sturm sich gelegt hat und der neue Tag anbricht ... 
Ich freue mich so wahnsinnig auf das Buch und werde es wohl als erstes lesen.



Highschool der Vampire. Die Reifeprüfung: Ein neues Schuljahr an der Vlad Dracul! An der Vlad Dracul High ist Cody ein gefeierter Held, weil er die Schule vor der Schließung bewahrt hat. Aber dank seiner nervigen Cousine, die sich nur für schwarze Klamotten und Kunst interessiert, ist er im neuen Schuljahr nicht wie erhofft der einzige Gadjo (Nichtvampir) an der Vlad Dracul. Doch das ist nicht sein einziges Problem. Bei einer der monumentalen Geschichtsaufgaben an der Vlad Dracul stößt Cody auf den berühmt-berüchtigten Ort Crossfield. Seine Beschäftigung mit diesem Thema reißt alte Wunden auf und belastet seine Freundschaft zu Ileanna und Justin. Doch Cody fasst einen Plan, Jenti und Gadje miteinander zu versöhnen, hat aber die Rechnung ohne das Gedächtnis der langlebigen Jenti gemacht. 

Das Buch befand sich in einem "Überraschungspaket" des Ueberreuter-Verlags und trifft eigentlich nicht ganz meinen Geschmack. Erstens ist es ein zweiter Teil und zweitens habe ich kein großes Interesse an Vampirgeschichten. Ich bin trotzdem gespannt wie es wird.


Der Lilienpakt: Frankreich 1643: Die siebzehnjährige Christine muss den Mord an ihrer Familie miterleben und befindet sich seitdem auf der Flucht getrieben von dem Plan, die Schuldigen zu entlarven. Ein Schmied nimmt sie nur widerwillig auf, denn er hat Angst vor dem Geheimbund Schwarze Lilie. 

Das dritte Buch aus dem schon genannten "Überraschungspaket". Dieser Titel spricht mich bisher am meisten an und ich freue mich schon sehr es zu lesen, da es bisher bei Amazon sehr gute Bewertungen bekommen hat.


Blutrote Lilien: Sie berauschen mit ihrem Duft Sie schmeicheln mit ihrer Schönheit Und warten auf einen unachtsamen Moment Auf einen falschen Schritt Dann senden sie ihre giftigen Grüße ... Paris 1609: Der Duft von Reichtum und Macht lockt viele an den Hof. Auch die junge Charlotte de Montmorency gerät in den Strudel ausschweifender Feste, schmeichelhafter Freundschaften und gefährlicher Intrigen. Denn hinter den glanzvollen Kulissen kämpfen die unterschiedlichen Lager am Hof mit allen Mitteln um den Einfluss auf die Königsfamilie. Schnell muss Charlotte zwei Dinge erkennen: Sie braucht Verbündete in einer Welt, in der sie scheinbar niemandem trauen kann. Und eine falsche Entscheidung kann dabei tödlich sein. Doch gerade jetzt hat sie sich in den geheimnisvollen Fremden verliebt, der nicht mehr ist als ein Schatten …Historischer Roman von Intrigen, Leidenschaft und Verrat.

Ein Buch, was mich zuerst mit seinem Cover verzaubert hat. Bisher habe ich zu dem Roman nur gute Kritiken gesehen und habe schon sehr große Lust es zu lesen.


Letterland: Die 13-jährige Tinka liebt Bücher über alles. Eines Tages findet sie einen mysteriösen Brief, der sie und ihre Freundin Isabell zum Antiquar Antonius führt. Dort erfahren sie von der Existenz des Reiches Grammaton, dessen Bevölkerung aus lebendigen Buchstaben, den Letterlingen, besteht und davon, dass Grammaton in großer Gefahr ist. Denn Letterlinge schöpfen ihre Energie aus der Fantasie lesender Kinder in der Menschenwelt und die Begeisterung für das Lesen schwindet. Tinka und Isabell müssen das mit einem Fluch behaftete Buch Atnaphias in Grammaton finden und es in die Menschenwelt bringen. Nur so können sie Letterland retten.

Hier mal ein Buch, dessen Klappentext mich sehr neugierig gemacht hat. Bisher auch nur gute Bewertungen und deshalb sehr weit oben auf meinem SUB.


1 Kommentare:

  1. Nun hat sie ja ihre "Schauergeschichten" bekommen xDDD
    Und dafür wurde ich aus dem Bett geklingelt *lach*
    Verrückte!

    AntwortenLöschen

Ich liebe Kommentare, oh ja, ich liebe sie wirklich. Aber bitte schreibt keine nichtssagenden Einzeiler und verlinkt danach auf euren Blog. Die Kommentarfunktion soll nicht als Werbetafel, sondern für Diskussionen und nette Gespräche dienen.

Ich danke,
Cherry