Erste Challenge ist geschafft + ab Juli wird es ruhiger

VanaVanille
Heute gibt es nur einen kleinen Post von mir in dem ich eine gute und eine eher schlechte Nachricht für euch habe. Fangen wir mal mit der positiven an:



Ich habe meine erste Challenge geschafft von der ihr hier nochmal eine kleine Übersicht sehen könnt. Ich hoffe, dass es für die nächsten Challenges so weitergeht ;)

Januar: Der Kleine Prinz
Februar: Die kleine Hexe
März: Onkel Montagues Schauergeschichten
April: Harry Potter: Die Märchen von Beedle dem Barden 
Mai: Die Chroniken von Narnia. Der König von Narnia
Juni: Rubinrot - Liebe geht durch alle Zeiten


So und nun macht euch auf die schlechte Nachricht gefasst (keine Angst, so schlimm ist es nun auch wieder nicht):

Ab Juli wird es auf unserem Blog wohl etwas ruhiger werden, denn ich (Kirsche) fange ab Montag meine Ausbildung bei Thalia an und werde mich daran erst mal wieder gewöhnen müssen (hab jetzt einige Zeit lang studiert, da ist man Arbeit nicht mehr gewöhnt). Es kann also sein, dass die Rezensionen etwas weniger werden, weil ich vielleicht an dem ein oder anderen Tag einfach nicht zum Lesen komme. Aber wir werden erst einmal sehen, was der Job so bringt und ich hoffe auch einige Vorableseexemplare dort zu erhalten, sodass es immer aktuelle News geben wird. Es könnte also auch ein Segen werden :)

Außerdem hat die liebe Erdbeere zur Zeit etliche Referate vorzubereiten & Prüfungen zu schreiben, weswegen sie mit den Rezensionen nicht so schnell hinterher kommt. Besonders der Juli wird ziemlich anstrengend und wir hoffen, dass ihr dafür Verständnis habt.

11 Kommentare:

  1. Liebe Kirsche, alles Gute für deine Ausbildung. Das wird sicher ganz toll und ich freue mich auf den einen oder anderen Bericht :-)

    Und der lieben Erdbeere wünsche ich gute Gedanken für die vielen Referate u. Prüfungen. Du hast es sicher bald geschafft!!

    LG,
    Damaris

    AntwortenLöschen
  2. Glückwunsch zur Thalie-Ausbildung. Das wird bestimmt cool. Ich wünsch dir tolle Kollegen und dass du viel Neues lernen kannst. Vllt kannst du ja dann auch das ein oder andere mal hier von der Ausbildung erzählen, das fänd ich sehr spannend :)

    AntwortenLöschen
  3. @MB: Das werde ich auf jeden Fall mal machen ;) Und meine Kollegen sind alle sehr nett. Ich durfte ja schon zwei Tage probearbeiten und das war total klasse.

    AntwortenLöschen
  4. Ich freu mich immer noch wie ein Honigkuchenpferd für dich. So eine tolle Ausbildung... hach :) Viel, viel Spaß!

    AntwortenLöschen
  5. Hach Kirsche. Wenn du dich auf Arbeit ab und zu mal beobachtet fühlen solltest, das bin ich dann, die hinter den Regalen hervor schielt =)
    (und meine Mama auch ,meint sie xD)

    Ach, ich freu mich so, wenn man mal das Auswahlverfahren bedenkt. Irks.

    AntwortenLöschen
  6. @Lurchi: Dankeschön. Ich freue mich auch schon sehr. Endlich mal was Nützliches machen. ^^

    @Erdbeerchen: Hehe, ich werde versuchen nicht die ganze Zeit wie eine Paranoide hin und her zu schauen.

    AntwortenLöschen
  7. Viel Spaß in Deiner Ausbildung! Jetzt im Sommer ist es sowieso etwas ruhiger auf den Blogs ;)
    LG, Katarina :)

    AntwortenLöschen
  8. @buecherphilosophin: Ja, mir ist in letzter Zeit auch aufgefallen, dass sich die meisten Blogger im Sommer wohl lieber draußen, statt vor dem Pc aufhalten, deswegen wird unsere Abwesenheit wohl nicht groß auffallen ^^

    AntwortenLöschen
  9. Herzlichen Glückwunsch zum Beginn einer bestimmt tollen Ausbildung, liebe Kirsche! Würde mich auch über den ein oder anderen Bericht freuen - vor allem, weil ich auch mal mit dem Gedanken gespielt habe, eine Ausbildung in diese Richtung zu machen. Ich wünsche dir ganz furchtbar viel Spaß!

    Und dir, liebe Erdbeere, drücke ich ganz fest die Daumen für deine Prüfungen und Referate. Du schaffst das schon ;)

    AntwortenLöschen
  10. @Windfänger: Vielen Dank. Ich hoffe, dass die Ausbildung so schön wird, wie ich sie mir vorstelle :)

    AntwortenLöschen

Ich liebe Kommentare, oh ja, ich liebe sie wirklich. Aber bitte schreibt keine nichtssagenden Einzeiler und verlinkt danach auf euren Blog. Die Kommentarfunktion soll nicht als Werbetafel, sondern für Diskussionen und nette Gespräche dienen.

Ich danke,
Cherry