¡Neue Bücher!: Strawberry #11

Erdbeere

Nach langer Zeit endlich mal wieder einen Überblick auf meine Errungenschaften der letzten Zeit von mir. Das, was wir hier oben sehen, wurde ausschließlich im Dezember und Januar gekauft bzw. habe ich geschenkt bekommen. Mein ganzer Stolz, wie ihr vielleicht erraten könnt, sind die zwei Schuber. Den Jane Austen Schuber habe ich von der aller, allerbesten Kirsche zum Geburtstag bekommen, die wirklich verrückt war, mir das zu schenken. Den anderen Schuber habe ich von meiner Familie zu Weihnachten bekommen (auch da vermute ich, war die Kirsche nicht ganz unschuldig). Was es sonst noch so gab....seht selbst!

Meine aktuelle Leselektüre. Finde ich bisher ganz spannend und toll geschrieben. Bin es aber nicht anders von Libba Bray gewohnt.
Hatte ich bisher nur als eBook. Und da ich sonst alle Bücher von Cassie besitze, geht das natürlich nicht. Außerdem war der Preis bei Amazon (aktuell 2,70) gerade zu einladend.
Habe ich schon rezensiert. Leider etwas enttäuschend.
Wurde von mir auch schon rezensiert. War eine ganz nette Unterhaltung, für mehr war da bei mir aber nicht drin.
Haha. Das ist eher ein Spaß Buch, dass ich von meiner Freundin zum Geburtstag bekommen habe. Seit ich meine kleine Mietz habe, mutiere ich zur crazy cat Lady. Sagt sie. Phe!

Das wollte ich eigentlich schon seit Ewigkeiten lesen und habe es jetzt super günstig ersteigern können. Wurde schon gelesen und es wird vielleicht eine "5 Bücher im Schnelldruchlauf"-Rezension dazu geben.  War aber ganz süß.

Das hat mir die Kirsche in die Hand gedrückt und meinte, das wäre was für mich. Das dachte ich auch. Uhuh, Fehlanzeige. Rezension dazu erst im Febuar.
Mein Weihnachtsgeschenk von der Kirsche! Hab ich mich gefreut. Erst haben wir darüber geredet, Tage später hielt es in der Hand.




Asche & Phönix - Kai Meyer
Über das Buch habe ich mich riesig gefreut, nur um dann relativ enttäuscht zurückgelassen zu werden. Es gab eine Mini Rezension im Schnelldurchlauf.

Legend. Fallender Himmel - Marie Lu
Ganz guter Anfang einer Trilogie. Es gab ebenfalls eine Kurzrezension im Schnelldurchlauf.

Hopeless . Colleen Hoover
Mein mittlerweile drittes Buch von ihr. In Deutschland relativ unbekannt, hat in Amerika aber einen großen Fankreis unter den Indie-Autoren. Auch dieses Buch fand ich wieder toll und emotional von ihr.


Sturz in die Zeit - Julie Cross
Habe ich eigentlich als Hörbuch gehört und auch schon im Schnelldurchlauf rezensiert. War eine ganz nette Unterhaltung

Die schönsten Dinge - Toni Jordan
Ich war großer Fan von Jordans Buch "Tausend kleine Schritte". Ich weiß gar nicht, was hier passiert ist, aber wirklich interessant war die Geschichte nicht. Schade.

The Selection  - Kiera Cass
Wollte ich eigentlich nie lesen, da ich Angst vor zu viel Klischee und dem Liebesdreieck hatte. Aber nachdem Kirsche es für unerwartet gut bewertet hatte, hab ich es mir doch anders überlegt. Und siehe da: wirklich nicht so übel wie ich dachte, sogar recht gut.

2 Kommentare:

  1. Ich habe mir tatsächlich alles durchgelesen :D

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Schuber!! :) Wünsche dir viel Spaß beim Lesen, du hast ja erstmal für ne Zeit ausgesorgt :D
    (Ich habe auch bis ganz unten alles durchgelesen) ;)

    AntwortenLöschen

Ich liebe Kommentare, oh ja, ich liebe sie wirklich. Aber bitte schreibt keine nichtssagenden Einzeiler und verlinkt danach auf euren Blog. Die Kommentarfunktion soll nicht als Werbetafel, sondern für Diskussionen und nette Gespräche dienen.

Ich danke,
Cherry