Und natürlich wird am zweiten Advent, auch das zweite Buch verschenkt...

VanaVanille
 

Schon ist eine Woche rum und die Gewinnerin unseres ersten Adventsgewinnspiels steht fest.
Falls ihr es nicht geworden seid, braucht ihr nicht traurig zu sein. Einfach ein bisschen weiter runterscrollen und schon findet ihr unser zweites Adventsgewinnspiel, mit neuem Buch und neuer Frage.


Gewinnerin des 1. Advents und damit 
baldige Besitzerin von 
"Mein Herz zwischen den Zeilen" ist:
Conny 


Heute, am 2. Advent, könnt ihr folgendes Buch gewinnen:

Frostblüte




Habt ihr Lust das Buch zu gewinnen, oder steht es sogar schon einige Zeit auf eurer Wunschliste? Dann beantwortet die unten aufgeführte Frage und drückt die Däumchen.Teilnehmen dürft ihr bis zum 13.12. um 23.59 Uhr.



Wollt ihr wissen, wie wir die Frage beantworten würden?

Erdbeere:

Ich wäre gerne ein Tier, was sich elegant und majestätisch durch die Welt bewegt. So etwa wie ein Leopard. Ich könnte mir mit einem Blick Respekt verschaffen und würde mit gehobenem Haupt meine Wege gehen. Aber in Wahrheit wäre ich wahrscheinlich ein Lemur.

Kirsche: 

Wenn ich es mir aussuchen dürfte, dann wäre ich wohl ein Fuchs. Diese Wesen haben mich schon immer fasziniert und wirken als kleine Könige des Waldes so grazil und mysteriös.
Leider bin ich weder das eine, noch das andere, weswegen sicherlich auch niemals ein Fuchs auf den Gedanken kommen würde von mir Besitz zu ergreifen. Aus diesem Grund müsste ich mich eher für einen Pinguin entscheiden (die Erdbeere wird jetzt schmunzeln, schließlich sind dies auch meine Lieblingstiere). Tollpatschig stolpern sie durchs Leben, sind in ihrem Element aber ziemlich gut. Außerdem liebe ich die kalten Jahreszeiten und Schnee genauso wie die kleinen Bewohner des Südpols.


Nun sind wir auf eure Antworten gespannt. Und nicht vergessen, auch wenn ihr das Buch nicht gewinnen wollt, könnt ihr uns trotzdem einen Kommentar hinterlassen. Schreibt einfach mit dazu, dass ihr nicht teilnehmen wollt. 
Wir freuen uns auf eure kreativen Ideen ;)


10 Kommentare:

  1. Die Frage ist schwer, da ich es schwer einschätzen kann was für ein Tier ich wäre. Wünschen würde ich mir entweder mein Lieblingstier - eine Libelle - zu sein. Geheimnisvoll und anmutig durchs Leben zu fliegen und die Welt mit meinen Farben zu verzaubern. Doch das wird wohl nichts. Traurig aber Wahr ich bin weder anmutig noch zauberhaft. Ein Vogel zu sein wäre auch toll. Sie sind frei und unbeschwert. Doch auch das passt nicht ganz zu mir. Genug jetzt. Vielleicht wäre ich ja ein Reh. Ich müsste immer aufpassen, dass ich nicht auf die Straße vor ein Auto springe. Eine kleine Gruppe von anderen Rehen und vor Menschenmengen ziemlich Scheu. Ich würde also durch mein Leben rennen, immer auf der Hut und doch hat das was, finde ich. Denn Rehe sind irgendwie cool.
    Man, das war jetzt eine lange Antwort. :D
    Liebe grüße
    Ellen

    AntwortenLöschen
  2. Klingt jetzt nicht besonders einfallsreich oder interessant, aber ich wäre gerne eine ganz normale Katze ;) das sind einfach total schöne Tiere

    AntwortenLöschen
  3. Eine ziemlich schwere Frage, die mir leicht fällt zu beantworten.
    Ein Fuchs, ganz klar! Ich liebe Füchse. Sie sind so anmutig und graziös. Und sie haben etwas so interessantes. Und ich liebe die Farbe des Fells. Es sieht einfach so toll aus, wenn sie im Schnee spazieren.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe Wölfe, Eulen und Füchse. Aber ich stimme Kirsche mal zu, diese fantastischen Tiere würden niiie von mir Besitz ergreifen :D
    Wahrscheinlich wäre mein "Dämon" eine Katze. Ich bin genauso launisch und, ich glaube, auch so feige... Nun jaaa, sicher treffen auch gute Katzen-Eigenschaften auf mich zu :D

    Liebe Grüße, MissDuncelbunt

    AntwortenLöschen
  5. Hey,
    ich wäre gerne eine Katze. Katzen müssen nicht wirklich was machen und sind trotzdem elegant und anmutig. Als Katze hätte ich meinen eigenen Kopf und würde machen was ich will. Natürlich wäre ich gerne eine Katze die auch raus gehen kann wann sie wil und nicht nur zu Hause bleibt. Ich stelle mir ein Leben als Katze ziemlich entspannt aber auch actionreich vor. ich habe selber 2 Katzen, dann hätte ich sogar schon 2 Freunde. :D

    Liebe Grüße,
    Anna.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo :)
    Am allerliebsten wäre ich ein Panther. Das sind so anmutige, geheimnisvolle Tiere, die durch die schwarze Fellfarbe nur noch tiefgründiger und gefährlicher wirken. Außerdem wirken sie so erhaben und mutig und können sich lautlos bewegen und sind sehr schnell und ja <3 Großkatzen sind sowieso vom Aussterben bedroht, also würde es ja nicht schaden, wenns ein paar mehr gäbe ;) Wahrscheinlicher wäre allerdings, dass ich mich in eine ganz normale Katze verwandeln würde. Ich bin genauso freiheitsliebend wie die kleinen Samptpfoten, aber wenns mir gerade passt auch mal verschmust :)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  7. Hey :)
    Also ich wäre am liebsten ein Adler. Sie strahlen für mich Erhabenheit, Eleganz, aber auch irgendwie eine gewisse Wildheit und Natürlichkeit aus. Davon abgesehen, wäre fliegen zu können einfach wunderschön. Sich einmal in die Lüfte schwingen und sehen, wohin der Wind einen trägt :)
    Liege Grüße, PineHill

    AntwortenLöschen
  8. Hallihallo! :)
    Es gibt ja schon wieder so ein tolles Buch zu gewinnen! :)
    Ich wäre gerne einen Tag lang mal eine Maus, das hört sich jetzt vielleicht komisch an, aber ich fände es lustig alles mitzubekommen ohne selbst entdeckt zu werden. :D
    Wie ein kleiner Spion. ;)
    Ganz liebe Grüße,
    Hannah
    (hannahsophie.jaeger@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  9. Hallo auch,
    das Buch hört sich spannend an.
    Ich liebe Erdmännchen. Sie haben ein tolles Gemeinschaftsgefühl
    und wirken einfach witzig auf mich.

    Liebe Grüße,
    Melanie_K
    eire[at]freenet.de

    AntwortenLöschen
  10. Halli ihr beiden,
    ich versuche kurz vor Ende auch noch mal schnell mein Glück.
    Das ist eine super gute Frage. Der Fuchs auf dem Cover sieht ja schon sehr geheimnisvoll und irgendwie gefährlich aus. Das wäre vermutlich nichts für mich.
    Ich wäre lieber flink und putzig und somit ein Eichhörnchen. Kann alles hoch oben vom Baum beobachten und Nüsse stibitzen. :-)
    LG Nadine

    AntwortenLöschen

Ich liebe Kommentare, oh ja, ich liebe sie wirklich. Aber bitte schreibt keine nichtssagenden Einzeiler und verlinkt danach auf euren Blog. Die Kommentarfunktion soll nicht als Werbetafel, sondern für Diskussionen und nette Gespräche dienen.

Ich danke,
Cherry