¡Neue Bücher!: Cherry #34

VanaVanille
 

Und ein letztes Mal, bevor die Arbeit wieder losgeht und der Urlaub sich verabschiedet, wollte ich euch meine Neuheiten der letzten Wochen zeigen. Auf eines freue ich mich ganz besonders. Vielleicht könnt ihr euch ja bereits denken, welches es ist?!

 

Kaum besucht man einmal den Arbeitsplatz, schon entdeckt man lauter neuer Vorableseexemplare, die man am liebsten gleich alle mit nach Hause nehmen mag. Aber da ich ja eine sehr disziplinierte Leseratte bin, habe ich erst einmal nur zwei mitgenommen (ACHTUNG: Hierbei handelt es sich um eine Lüge. Es haben einfach nicht mehr Bücher in die Tasche gepasst). Die beiden Titel sind The Diviners - Aller Anfang ist böse, dessen Originalausgabe ja bereits auf vielen englischen und deutschen Blogs meist positiv besprochen wurde (ja, genau auf dieses Buch habe ich mich am meisten gefreut) und Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe, welches ich vor einigen Tagen bereits im Neuerscheinungs-Post von Fischer vorgestellt habe. Ich bin zwar immer noch sehr skeptisch, aber anlesen möchte ich es auf alle Fälle.

Ein glücklicher Zufall wollte, dass ich bei Herr Booknerd den englischen Roman Vicious gewinne, den mir die Erdbeere bereits wärmstens ans Herz gelegt hat. Ich bin schon sehr gespannt darauf, werde aber wahrscheinlich erst im Hochsommer dazu kommen, weil ich vorher keinen Nerv für englische Bücher habe. Dann gehts aber so richtig los ;)

Nachdem ich durch Superhero eine so tolle Erfahrung mit McCarten gemacht habe, wollte ich natürlich auch die Fortsetzung Ganz normale Helden haben. Außerdem entdeckte ich sein anderes Werk Liebe am Ende der Welt für einen Tiefpreis und sackte es auch gleich mit ein. Ich werde sie wahrscheinlich nicht heute oder morgen lesen, aber wenn ich mal wieder richtig Lust darauf habe, freue ich mich immer solche Bücher noch in der Hinterhand zu haben.


 

11 Kommentare:

  1. Oh man, eigentlich wollte ich ja gern die englische Ausgabe von The Diviners haben, aber die deutsche sieht ja auch unnnglaublich gut aus! :o Ich glaub, ich entscheide mich noch mal um :D Bin gespannt, was du davon hältst!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also eine bestimmte englische Ausgabe gefällt mir auch sehr gut, aber mit der deutschen bin ich wirklich zufrieden. Sie hat was vom Great Gatsby, das passt ziemlich gut :)

      Löschen
  2. Ich wünsch dir schon mal ganz viel Spaß mit "The Diviners" und hoffe, dass es dir auch gefallen wird :D Bin schon ganz gespannt, wie dir die anderen McCarten Bücher gefallen werden, irgendwann hol ich mir "Superhero" noch.

    Liebe Grüße,
    Bramble

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das mit "The Diviners" hoffe ich auch, bin schon so gespannt und fange heute damit an :) Ich find es nur immer wieder lustig, wie die deutschen Verlage aus eigentlich recht dünn aussehenden Bücher solche Brocken machen.
      "Superhero" lohnt sich wirklich (in meinen Augen) und auf die anderen beiden freue ich mich auch schon, obwohl noch in den Sternen steht, wann ich sie lese.

      Löschen
  3. Schön, dass "Vicious" immerhin für den Sommer eingeplant ist. Ein fantastisches Buch, bisher mein liebstes von Victoria Schwab. Und "The Diviners" hab ich auch schon im Auge gehabt, wahnsinn, dass es davon schon so früh Leseexemplare gibt. War es nicht für den Oktober angekündigt?

    Ganz viel Spaß mit den Neuzugängen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uhhh, jetzt machst du mich ganz heißt auf "Vicious". Allein schon die Handlung schreit nach mir, aber wenn ich es wirklich genießen möchte, muss ich noch etwas warten :/
      Und bei "The Diviners" war ich auch sehr verblüfft, dass es bereits Vorabexemplare gibt. Ich bin das von Verlagen wie Random House und anderen großen Häusern gewohnt, aber bei dtv hab ich es so noch nicht erlebt. Aber ich freu' mich umso mehr. :)

      Löschen
  4. Ach ja, "The Deviners" finde ich klingt gar nicht mal sooo gut xD Also das, was ich noch im Kopf habe (ich hoffe das ist auch das Buch gewesen O.O) Ach ich weiß nicht mehr, ich geh gleich nochmal googlen ._. "Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe" da klingt der Titel echt ansprechend, aber KJB ist doch der Kinderverlag von Fischer, wenn ich mich nicht irre? Naja bin mal gespannt, was du dazu sagst =D

    Liiebe Grüüße,
    May

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also "The Diviners" fand ich ziemlich gut, war echt überrascht :)
      Und "Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe" fand ich leider nicht so gut, ist aber eindeutig ein Jugend- und kein Kinderbuch ;)

      Löschen
  5. The Diviners ist ja noch viel mehr ein Ziegelstein auf Deutsch als in der englischen Version :D Aber genial, so ein schöner fetter Schmöker. Viel Spaß damit!
    Auf deine Meinung zu Vicious bin ich auch gespannt, das lächelt einen ja von überall her an.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja "The Diviners" hat mich zuerst auch abgeschreckt, habs aber dennoch in zwei Tagen durchgehabt. Hat mir sehr gefallen :)
      Auf "Vicious" bin ich auch sehr sehr gespannt.

      Löschen
  6. Verdammt, wieder was auf meiner Wunschliste! Von Libba Bray hab ich vor ein paar Jahren begeistert A Great and Terrible Beauty (und folgende) gelesen. Da muss ich da natürlich auch zupacken :D

    AntwortenLöschen

Ich liebe Kommentare, oh ja, ich liebe sie wirklich. Aber bitte schreibt keine nichtssagenden Einzeiler und verlinkt danach auf euren Blog. Die Kommentarfunktion soll nicht als Werbetafel, sondern für Diskussionen und nette Gespräche dienen.

Ich danke,
Cherry