¡Neue Bücher!: Ich wusste doch, der Herbst wird schön

VanaVanille
Normalerweise stellt es für mich kein Problem dar, zu sagen, wer mein Liebling unter meinen Neuzugängen ist; diesmal fällt es mir jedoch wahnsinnig schwer. Da ich Landline, Haus der Geister und Killing Butterflies bereits gelesen und besprochen habe, stellen wir die drei mal beiseite (obwohl das erste mir wirklich sehr sehr sehr sehr sehr gefallen hat) und konzentrieren uns auf die anderen schönen Schätze.

Heiß ersehnt waren Lockwood & Co. - Der wispernde Schädel (welches ich gerade lese), Flavia de Luce - Tote Vögel singen nicht und Wörter auf Papier (mein erstes Königskinder-Buch). Am liebsten würde ich die drei alle gleichzeitig lesen. Ich hoffe, dass sie so gut sind, wie ich es mir während des ewigen Wartens vorgestellt habe.

Eher unerwartet sind diese drei letzten Bücher eingezogen: Niemand liebt November - was dann doch wieder nicht ganz überraschend kam, weil ich mir irgendwie immer vornehme, es mit Frau Michaelis jetzt sein zu lassen und dann doch wieder zu ihr greife - Die letzten Tage von Rabbit Hayes - bei dem ich jetzt schon ahne, dass es einen großes Hype verursachen und auf der Bestsellerliste landen wird, deswegen hoffe ich, dass es nicht wieder so ein kleiner Reinfall wird, wie "Ein ganzes halbes Jahr", aber irgendwie bin ich noch sehr skeptisch - und dann noch Jetzt spricht Dylan Mint und Mr Dog hält die Klappe - mit einem Protagonisten, der an Tourette leidet und mich damit gleich sehr neugierig gemacht hat.

10 Kommentare:

  1. Dann ganz viel Spaß mit "Lockwood #2", freu mich auch schon sehr darauf, müsste mir nur mal die Zeit dafür nehmen^^ Doch das sagt sich ja immer leichter, als getan. Ich hoffe, es wird mindestens so gut sein, wie sein Vorgänger.

    Ganz viel Freude mit den Neuzugängen!

    Liebe Grüße.
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe es jetzt ausgelesen und bin wieder sehr begeistert. Klar, die Reihe hat auch hier und da ihre Schwächen, aber ich könnte jetzt auf der Stelle Teil drei lesen :D
      Ich hoffe, du hast ebenso viel Spaß damit!

      Löschen
  2. Huhu :)

    Ich bin auch gerade im zweiten Band der Lockwood Reihe versunken und finde es richtig gut! :)
    Viel Spaß mit deinen Neuzugängen!

    Liebe Grüße
    Chianti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, ich fand es auch mal wieder richtig gut.
      Ich muss zugeben, dass ich auch diesmal wieder ziemlich schnell wusste, wer der "Bösewicht" ist, aber da die Bücher so viel mehr hergeben, fand ich es nicht ganz so schlimm.
      Viel Freude noch beim Weiterlesen :)

      Löschen
  3. Den ersten Teil von Lockwood & Co wollte ich damals, als es herausgekommen ist, schon lesen, bloß bin ich bis heute nicht dazu gekommen. Mal sehen, ob es noch irgendwann passiert...
    Hoffe aber, dir gefällt Lockwood & Co. - Der wispernde Schädel :D

    Liebe Grüße
    Maura

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen,
    bei dir sind aber schöne Bücher eingezogen. Killing Butterflies wartet auch schon auf mich, und von Lockwood & Co wartet der erste Band auf mich.
    Ich bin schon gespannt, wie du "Niemand liebt November" findest, das steht auch noch auf meiner WuLi :-)
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Killing Butterflies" konnte mich leider nicht ganz überzeugen, dafür finde ich "Lockwood & Co." wirklich richtig gut (beide Teile) :)
      Auf "Niemand liebt November" bin ich nun auch sehr gespannt, es gab einfach zu viele positive Besprechungen dazu, aber vorher kommen erst noch Flavia und "Wörter auf Papier" dran.

      Löschen
  5. Im Gegensatz zu den anderen beiden hier habe ich Lockwood noch nicht gelesen (Auch teil 1 nicht), freue mich aber darauf bald selbst Landline zu lesen.

    Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, Landline <3
      Gaaaaanz viel Freude damit. Rowells Bücher sind kleine Schätze.

      Löschen

Ich liebe Kommentare, oh ja, ich liebe sie wirklich. Aber bitte schreibt keine nichtssagenden Einzeiler und verlinkt danach auf euren Blog. Die Kommentarfunktion soll nicht als Werbetafel, sondern für Diskussionen und nette Gespräche dienen.

Ich danke,
Cherry