¡Neue Bücher!: Strawberry #2

Erdbeere
Pünktlich zum Ende der Prüfungszeit ziehen endlich mal wieder neue Bücher in meine heimischen vier Wände ein. Wenn ich vorstellen darf...:

Lauren Oliver - DeliriumLilach Mer - Der Siebte Schwan - Alexandra Monir - Timeless - Vanessa Diffenbaugh - Die verborgene Sprache der Blumen

  
Einen kleinen Jubelschrei habe ich bei diesem Exemplar von mir gegeben. Der Droemer Knaur Verlag hat mir ein Lesesexemplar von Die verborgene Sprache der Blumen zugesandt; eingepackt in Seidenpapier und stabiler Buchbox. Ist das nicht toll?

An dieser Stelle einen riesen Dank an den Droemer Knaur Verlag!

 

Lauren Oliver - Delirium

Ninety-five days, and then I'll be safe. I wonder whether the procedure will hurt. I want to get it over with. It's hard to be patient. It's hard not to be afraid while I'm still uncured, though so far the deliria hasn't touched me yet. Still, I worry. They say that in the old days, love drove people to madness. The deadliest of all deadly things: It kills you both when you have it and when you don't.

Von vielen heiß erwartet und nun auch in meinem Besitz. Ich bin sehr gespannt auf dieses Buch!


   

Lilach Mer - Der siebte Schwan
Wie rau der Morgen war, so weiß, so kühl gegen das sanfte Violett der Nacht. So herzzerreißend licht – es ist der Morgen, an dem eine alte Frau ihrer Enkelin ein Geheimnis anvertraut. Ein Geheimnis, das die Grenzen zwischen Wirklichkeit, Märchen und Träumen verwischt und das Schicksal einer Familie für immer verändert. Denn einst, vor langer Zeit, machte sich ein Mädchen, Mina, hoch im Norden auf, ihre verschwundenen Brüder zu suchen. Sie begegnet Freunden, Feinden und seltsamen Wesen und lernt, über sich selbst hinauszuwachsen.

Spätestens bei der Aussage - Haben Sie "Alice im Wunderland" und "Die unendliche Geschichte" auch geliebt? Dann müssen Sie "Der siebte Schwan" lesen - hatten sie mich!


   

Alexandra Monir - Timeless

When tragedy strikes Michele Windsor’s world, she is forced to uproot her life and move across the country to New York City, to live with the wealthy, aristocratic grandparents she’s never met. In their old Fifth Avenue mansion filled with a century’s worth of family secrets, Michele discovers a diary that hurtles her back in time to the year 1910. There, in the midst of the glamorous Gilded Age, Michele meets the young man with striking blue eyes who has haunted her dreams all her life – a man she always wished was real, but never imagined could actually exist. And she finds herself falling for him, into an otherworldly, time-crossed romance.

Michele is soon leading a double life, struggling to balance her contemporary high school world with her escapes into the past. But when she stumbles upon a terrible discovery, she is propelled on a race through history to save the boy she loves – a quest that will determine the fate of both of their lives.

Ist schon seit Januar in meinem Besitz und wurde von mir im Rahmen der "I'm in english" - Challenge schon gelesen. Rezension folgt!


   

Vanessa Diffenbaugh - Die verborgene Sprache der Blumen

Victoria Jones kennt von Geburt an nur Waisenhäuser und Pflegefamilien. Von ihren Mitmenschen hält sie nichts und ist daher am liebsten allein. Einzig für Blumen interessiert sie sich, und für ihre verborgene Bedeutung, in die Elizabeth sie als Kind eingeweiht hat. Elizabeth ist der einzige Mensch, der ihr jemals das Gefühl von einem Zuhause gegeben hat. Mit achtzehn Jahren ist Victoria schließlich auf sich allein gestellt, ist obdachlos, bis sie einen Job in einem kleinen Blumenladen findet. Weil sie die Sprache der Blumen kennt, weiß sie die richtigen Sträuße zu binden und hat damit Erfolg. Auf dem Markt lernt sie Grant kennen und stellt erstaunt fest, dass er ebenfalls die Sprache der Blumen versteht. Zum ersten Mal seit langer Zeit hofft sie wieder auf Liebe und eine Familie. Doch ihre Vergangenheit, ihr Gefühl, nichts wert zu sein, holen sie immer wieder ein.

Nochmals einen herzlichen Dank an den Droemer Knaur Verlag. Ich bin sehr gespannt auf das Buch


4 Kommentare:

  1. Ich bin super gespannt auf deine Meinung zu Delirium. Ich tippe gerade die Rezension dazu zu Ende.:)

    Timeless soll glaube ich auch recht gut sein, aber auch hier warte ich mal, wie du es bewertest.

    Hach, und Der Siebte Schwan muss auch noch auf meine Wunschliste. Lurchi hat so eine tolle Rezension dazu geschrieben, dass ich ganz neugierig geworden bin.
    Hach, die Wunschliste wird immer länger ...

    AntwortenLöschen
  2. Ich hoffe, dass dir das Buch "Der siebte Schwan" gefallen wird! Ich war sehr begeistert und es hat sich seinen Platz in meinem Lieblingsbücher-Regal wirklich verdient :)

    AntwortenLöschen
  3. @Izzy: Ich freue mich sehr auf "Delirium" und bin auf deine Rezension gespannt, aber ich werde sie lieber noch nicht lesen =P
    "Timeless" war wirklich recht gut. Ich bin auch gerade dabei, die Rezension zu schreiben, wenn ich nicht andauern gestört werden würde. xD

    @Leselurch: Als ich der Kirsche erzählte,dass ich mir "Der siebte Schwan" gekauft habe, meinte sie schon zu mir, dass du es ganz toll gefunden hast. Aber ich hüte mich davor, deine Rezension zu lesen. Das mache ich danach^^ Aber ich hege jetzt große Hoffnungen,wenn es dir so gefallen hat xD

    AntwortenLöschen
  4. @Erdbeere: Richtig so! Du sollst ja ohne Vorurteile an das Buch heran gehen :) Ich warte schon ganz gespannt auf deine Rezension. Mich interessierts brennend, ob du es genauso schön findest ^^

    AntwortenLöschen

Ich liebe Kommentare, oh ja, ich liebe sie wirklich. Aber bitte schreibt keine nichtssagenden Einzeiler und verlinkt danach auf euren Blog. Die Kommentarfunktion soll nicht als Werbetafel, sondern für Diskussionen und nette Gespräche dienen.

Ich danke,
Cherry