"Milchmann", mein erstes Highlight 2020

Cherry

"Je tiefer das Wasser"
desto heftiger die Familienkrise

Cherry

MEHRLESEN. Januar 2020

Cherry

5 Highlights aus meinem Lesejahr 2019

Cherry



Schon zu Beginn des Jahres hatte ich eine Empfehlung meiner Kollegin bekommen, ich solle es mal mit der kanadischen Autorin Jocelyne Saucier versuchen. Niemals ohne sie ist ihr zweiter ins Deutsche übersetzter Roman und handelt von einer Großfamilie, die ihrem Leben den Minen gewidmet hat. Die Kinder wachsen wild auf, spielen, raufen und machen, was ihnen gefällt. Doch eine von ihnen ist anders als sie, möchte mehr und eckt dabei gewaltig bei ihren Geschwister an.
Das Buch beinhaltet eine dramatische Familiengeschichte, die ihre zerstörerische Energie erst auf den letzten Seiten entlädt und mich damit sehr hart traf. Ich verlor mein Herz an die wilde Kinderbande und freue mich sehr, ihre doch eher unbekannte Geschichte nun endlich empfehlen zu dürfen.