¡Neue Bücher!: Cherry #11

VanaVanille


So, meine Schätze vom vorigen "Neue Bücher"-Post habe ich zwar noch nicht mal alle ausgelesen, aber für den letzten Tag des Aprils möchte ich schnell die Bücherlein präsentieren, die mich in diesem Monat schließlich noch erreicht haben. Darunter diesmal sogar ein Gewinn!

Die letzten Schätze des Aprils:
(von oben nach unten)

Who's That Girl?:

If only you knew then what you know now...Imagine if you could go back ten years and meet your younger self -- would you recognise her? And what advice would you give? Wear sunscreen! Back away from those PVC trousers? DON'T give that idiot your phone number? Lemon juice won't bleach your hair -- it just attracts wasps...He's the one - don't let him go! For Charlotte Merryweather, there's no need to imagine. She's about to find out for real. With surprising consequences...Alexandra Potter's deliciously funny and enchanting romantic comedy looks at life, love and what might happen if you could turn back time.

Da ich mein Englisch ja eh etwas trainieren will, kam mir dieser Gewinn bei Bücher aus dem Paradies ganz recht. Vielen Dank! =) 


Mina:

Mina ist anders als die anderen Kinder in ihrer Klasse. Nachdenklich, fantasievoll und rebellisch eckt sie immer wieder an. Mina stellt alles infrage: Glaube, Liebe, Freundschaft, Trauer, Vorschriften, das Leben an sich. Das ist Minas Blick auf die Welt. Das ist Minas Tagebuch. Das ist Mina.

Nachdem ich schon vom Cover und Klappentext begeistert war, überzeugte mich zusätzlich auch noch Leselurchs Rezi davon, das Buch zu lesen.

Bleeding Violet:

Nach dem Tod ihres Vaters trampt die 16-jährige Hanna in die texanische Kleinstadt Portero. Sie will zu ihrer Mutter, die sie gar nicht kennt. Doch ein herzlicher Empfang ist es nicht, der sie dort erwartet, und auch das Städtchen ist keineswegs so idyllisch und harmlos wie es zunächst scheint ═ hier hört nicht nur Hanna Stimmen! Und dann stellen der attraktive Wyatt und unheimliche Ereignisse sogar ihre abgedrehte Welt auf den Kopf.

Habe ich bereits angefangen zu lesen und begeistert mich schon jetzt. Erfrischend anders.
   

Wenn du stirbst, zieht dein ganzes leben an dir vorbei, sagen sie:

Was wäre, wenn heute dein letzter Tag wäre? Was würdest du tun? Wen würdest du küssen? Und wie weit würdest du gehen, um dein Leben zu retten? Samantha Kingston ist hübsch, beliebt, hat drei enge Freundinnen und den perfekten Freund. Der 12. Februar sollte eigentlich ein Tag werden wie jeder andere in ihrem Leben: mit ihren Freundinnen zur Schule fahren, die sechste Stunde schwänzen, zu Kents Party gehen. Stattdessen ist es ihr letzter Tag. Sie stirbt nach der Party bei einem Autounfall. Und wacht am Morgen desselben Tages wieder auf. Siebenmal ist sie gezwungen diesen Tag wieder und wieder zu durchleben. Und begreift allmählich, dass es nicht darum geht, ihr Leben zu retten. Zumindest nicht so, wie sie dachte ...

Nach so vielen positiven Rezensionen zu diesem Buch musste ich es einfach mal zur Hand nehmen. Freue mich  schon sehr darauf.

5 Kommentare:

  1. Das Buch von Lauren Oliver steht momentan auch ziemlich weit oben auf meiner persönlichen Wunschliste.
    Ich bin gespannt, wie es dir gefallen wird. Viel Spaß beim Lesen ;)

    AntwortenLöschen
  2. Wow ist das cool das Buch photographiert zu sehen, was ich selbst am Montag noch in den Händen hielt!!! :D Ich hoffe du hast viel Freude an der Geschichte. Ich fand das englisch darin auch wunderbar zum verstehen..mein persönliches Highlight aus dem Buch: Ich habe herausgefunden wofür sie das Wort cleavage benutzen. Ich als Mineralogin verstehe darunter immer nur die SPaltbarkeit. WIrd auch als solches übersetzt. Sie verwenden aber das Wort cleavage quasi als Ausdruck für den Ausschnitt der Frau..also die "Spalte" zwischen den Brüsten :D :D :D Ich mochte das Buch jedenfalls so sehr, das ich mir gleich das nächste englische Potter Buch bestellt habe!!Ach und schau doch mal auf meinem Blog vorbei, da ist nun mein erstes offizielles Gewinnspiel online gegangen ^^

    LG
    -----------------------------------
    www.ThrillerOnline.de
    Jeden Montag neuer Lesestoff

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Bücher! Ich bin gerade so richtig auf Entzug, man merkt's - ich lechze hier nach anderer Leute Neuanschaffungen ;) Kann gar nicht erwarten, dass es Mai wird. LG und viel Spaß beim Lesen. :)

    AntwortenLöschen
  4. hi

    Ich bin schon recht oft an "Wenn du stirbst, zieht dein ganzes leben an dir vorbei, sagen sie" vorbei gelaufen und es hat mich doch nicht interessiert.
    Jetzt bin ich mal auf deine Rezi gespannt! (;

    Und "Mina" hört sich ja auch toll an, erinnert mich ein wenig an mich selbst, obwohl ich gerne wüsste, wie alt Mina ist.
    Mal sehen, was du von dem Buch hälst!

    LG

    AntwortenLöschen
  5. @Antje: Bin auch schon sehr gespannt, ob es mir so zusagt ^^

    @Ayanea: Haha, ja ich finde es auch immer wieder toll, wenn ich neue Bedeutungen von englischen Worten lerne. Das war natürlich ein lustiges Beispiel :D

    @KatarinaLiest: Aber du hast doch genug Bücherlein auf deinem SUB ;)

    @le: Meine Rezi zu "Mina" kommt gleich on ;)

    AntwortenLöschen

Ich liebe Kommentare, oh ja, ich liebe sie wirklich. Aber bitte schreibt keine nichtssagenden Einzeiler und verlinkt danach auf euren Blog. Die Kommentarfunktion soll nicht als Werbetafel, sondern für Diskussionen und nette Gespräche dienen.

Ich danke,
Cherry