¡Neue Bücher!: Cherry #20

VanaVanille


1 1/2 Monate sind seit meinem letzten Neue Bücher-Post vergangen und ich denke, nun war es mal wieder an der Zeit die neusten Errungenschaften zu präsentieren. Diesmal ist sogar eine wunderschöne Märchensammlung der Gebrüder Grimm dabei, die in einem genauso tollen Schuber steckt.
Außerdem haben wir in der Filiale bereits ein Leseexemplar von Ewiglich die Sehnsucht, welches ich nun auch bald lesen, dann aber erst im Januar rezensieren werde. Ich bin schon wirklich gespannt.

Von den Neulingen habe ich diese bereits besprochen:



Dann gibt es allerdings noch diese...

Wildfire:

Ash Wilde hat kein leichtes Leben: Sie ist eine Außenseiterin, ihr Freund betrügt sie, und ihre Schwester Eve ist ein richtiges Miststück. Nach einem schlimmen Unfall, der für eine Mitschülerin tödlich endet, zieht Ash sich in ein Internat zurück – so weit weg von ihrem alten Leben und ihrer Schwester wie nur möglich. Doch gerade als es für sie richtig gut läuft – mit einem tollen Freund, einem Platz im Tennisteam –, erfährt Ash, dass sie eine polynesische Vulkangöttin ist. Und damit fängt der Ärger erst richtig an: Auf wessen Seite wird sie sich stellen? Ihre Schwester Eve hat bereits die dunkle Seite gewählt, und Ash soll ihr folgen. Doch Ash weigert sich, ihr nachzugeben, und beschwört einen Kampf herauf, in dem sich die beiden zum letzten Mal gegenüberstehen werden …

Nach der sehr positiven Meinung von Miss Bookiverse bin ich neugierig, was sich hinter der Geschichte verbirgt.

Die Nachtflüsterin:

Wally Vanderbeck erfindet für ihr Leben gern Geschichten. Jeden Abend erzählt sie Jakob, Lisanne, Sina und Robin ein Abenteuer. Aber eines Tages ist die Überraschung groß: In der Zeitung steht dieselbe Geschichte, die Wally am Abend zuvor ihren Freunden erzählt hat. Kann Wally etwa hellsehen? Oder können Geschichten womöglich wahr werden? Wally will es genau wissen. Aber das ist viel verzwickter als gedacht.
 

A Year without Autumn:

If you could see into the future - would you look? Jenni Green doesn't have a choice. On her way to visit her best friend, Autumn, Jenni suddenly finds she's been transported exactly one year forward in time. Now she discovers that in the year that's gone by, tragedy has struck and her friendship with Autumn will never be the same again. But what caused the tragedy? How did Jenni skip a year? And can she find her way back to the past to try to change what lies ahead? With humour - and her customary light touch - the author of the EMILY WINDSNAP books plays a fascinating game with time, and explores the changes that take place in friendships and families in the aftermath of a disaster.

Endlich war es bei Thalia lieferbar. Ich freue mich darauf auch mal wieder mein Englisch ein wenig zu trainieren, außerdem warte ich schon einige Monate auf dieses Buch.

Memory: 

Jude Finney hat eine besondere Fähigkeit: Er kann die Träume der Toten sehen. Auf dem Highgate Cemetery, in einer Welt zwischen Realität und Traum, begegnet er der geheimnisvollen Story, einem Mädchen, das tausend Geschichten kennt, aber sich an seine eigene nicht erinnern kann. Jude ahnt, dass Story noch lebt, irgendwo in den Straßen von London. Und dass es höchste Zeit wird, sie zu finden.

Ich bin gerade dabei es zu lesen und bisher kommt es mir ein bisschen wie "Das Graveyard Buch" vor. Mal schauen, wie es sich weiter entwickelt.

Poison Diaries:

Um 1800: Jessamine lebt mit ihrem Vater in einer verlassenen Kapelle im Norden Englands. Sie führen ein stilles, von Jahreszeiten geprägtes Leben. Jessamines Vater ist Botaniker, seine Leidenschaft sind Heil- und Giftpflanzen. In einem verborgenen Giftgarten züchtet er mächtige tödliche Gewächse, sorgsam darauf bedacht, seine Tochter von der Gefahr fernzuhalten. Als eines Tages Weed auftaucht, ein rätselhafter Fremder mit absinthgrünen Augen, verfällt Jessmine ihm sofort. Doch kaum haben die beiden zueinander gefunden, wird das Mädchen sterbenskrank. Was ist Weeds dunkles Geheimnis? Ist er ihre Rettung oder bringt er den Tod?
Eine Geschichte, so geheimnisvoll wie die unergründliche Welt der Pflanzen. Denn ob Belladonna heilt oder tötet, darüber entscheidet am Ende die Liebe.

Die Empfehlung einer Kollegin.

Ewiglich die Sehnsucht:

Wenn die Unsterblichen das größte Opfer verlangen... Jack ist Nikkis große Liebe. Eine Liebe, die sie durch die Finsternis der Unterwelt getragen hat. Endlich, nach hundert Jahren der Sehnsucht, kehrt Nikki zurück. Doch ihr bleibt nur ein halbes Jahr Ihre Freunde und ihr Vater glauben, dass sie einfach abgehauen war, doch in Wirklichkeit hat der Rockmusiker Cole sie mit in die Unterwelt genommen. Cole ist ein Unsterblicher, der sich von den Gefühlen der Menschen ernährt Nur Nikkis Liebe zu Jack hat sie davor bewahrt zu sterben und ihr ermöglicht, auf die Erde zurückzukehren. Cole, mit dem sie ein seltsam enges Band verbindet, bedrängt sie, mit ihm gemeinsam in der Unterwelt zu herrschen. Doch Jack, der Nikki niemals wieder verlieren möchte, riskiert alles für sie Große Gefühle, verzweifelte Hoffnung - der Sehnsuchtsroman von der wahren Liebe Der erste Band der Ewiglich-Trilogie verbindet ein modernes Setting mit Elementen aus dem "Orpheus" und "Eurydike"-Mythos.

Meine Euphorie hält sich noch in Grenzen, da meine Kollegin mir schon gesagt hat, dass es ein sehr romantisches - dem Twilight-Hype sehr nahe kommendes - Buch ist. Ich werde mich überraschen lassen.

Und am Ende noch einmal ein größeres Bild meiner neuen Märchensammlung, die ich schon jetzt innig liebe ;)

6 Kommentare:

  1. Wooooah die Märchensammlung - soo schön! *-* darf ich fragen, woher du die hast? :)

    AntwortenLöschen
  2. @Jana: Ich hab sie bei Thalia bestellt. Ist die Ausgabe vom Sauerländer-Verlag, kostet aber auch rund 40 € >.<

    AntwortenLöschen
  3. Dafür ist sie wunderschön, da lohnt sich das Geld bestimmt :) Vllt wünsche ich mir sie zu Weihnachten ;)

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Bücher!!
    Äähm..bin ja neugierig. Wie kommt es, dass deine Kollegin ein Buch gelesen hat, welches erst im Januar 2012 erscheint (Ewiglich die Sehnsucht)?

    AntwortenLöschen
  5. @Sandy: Ich arbeite in einer Buchhandlung, da bekommt man von den Verlagen bereits Vorableseexemplare, um sie dann so schnell wie möglich an den Mann bringen zu können ;)

    AntwortenLöschen
  6. Aaaah...das hatte ich fast vermutet. Bin auf jeden Fall sehr sehr gespannt auf das Buch. :)

    AntwortenLöschen

Ich liebe Kommentare, oh ja, ich liebe sie wirklich. Aber bitte schreibt keine nichtssagenden Einzeiler und verlinkt danach auf euren Blog. Die Kommentarfunktion soll nicht als Werbetafel, sondern für Diskussionen und nette Gespräche dienen.

Ich danke,
Cherry