¡Neue Bücher!: Cherry #21 + Der erste Geburtstag

VanaVanille
Bevor ich nun mit meinen neuen Büchern beginne, gibt es doch ein Thema, was wir, auch unseren Lesern zu Liebe, gerne ansprechen wollen. Collection of Bookmarks ist nämlich gestern ein Jahr alt geworden, was heißt: ein Jahr lang schon die Erdbeere und die Kirsche, ein Jahr lang ständiger Austausch mit anderen Bloggern, ein Jahr lang fruchtige Rezensionen, ein Jahr lang Spaß, gute Bücher und natürlich viele tolle Leser, die uns begleitet haben.
Also an dieser Stelle auch ein großes


Danke

an unsere Leser und all die Blogger, die uns dazu inspiriert haben unseren Blog ins Leben zu rufen. Wir freuen uns auf ein weiteres Jahr mit euch.




Nach dem letzten Neue-Bücher-Post sind zwar schon wieder acht neue Titel in mein Häuschen eingetrudelt, aber einige müssten nun doch schon etwas bekannt sein (da ich sechs davon bereits rezensiert habe). 
Links zu den Rezensionen:


Ganz doll kann ich mich nun aber auf die beiden neusten Bücherlein freuen. Besonders Das Mädchen mit den gläsernen Füßen hat es mir angetan, weil ich schon immer mit dem englischen Titel geliebäugelt hatte. (An dieser Stelle vielen Dank an den Loewe-Verlag und cbt!) Allerdings sind die beiden Bücher nicht die einzigen Romane, die ich bald lesen werde. In unserer Buchhandlung warten auch noch Leseexemplare von: Memento, Méto - Das Haus, Finding Sky und Stadt aus Trug und Schatten auf mich, die ich unbedingt noch mit nach Hause nehmen will.

3 Kommentare:

  1. Danke euch beiden für euren tollen Buchblog :D
    Auf das nächste Jahr!
    LG, Katarina :)

    AntwortenLöschen
  2. tolle Neuzugänge <3 Dark Love möchte ich auch unbedingt noch haben! Und Delirium hat mir gut gefallen :) viel spaß mit den Büchern!

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche euch alles Gute für das neue Jahr! Kaum zu glauben, dass es nun schon ein Jahr her ist, seit ihr diesen Blog ins Leben gerufen habt. :) Auf weitere fruchtige Jahre und viele Rezensionen!

    AntwortenLöschen

Ich liebe Kommentare, oh ja, ich liebe sie wirklich. Aber bitte schreibt keine nichtssagenden Einzeiler und verlinkt danach auf euren Blog. Die Kommentarfunktion soll nicht als Werbetafel, sondern für Diskussionen und nette Gespräche dienen.

Ich danke,
Cherry